Archiv

Sommerpause beendet! – Weiter geht´s unter neuer Leitung!

2016

 

Männer gesucht!

 

„Wir suchen vor allem die Herren der Schöpfung!“, erklärt Erwin Muntaniol, der neue Chorleiter der Pflug-Singers. „Knapp die Hälfte aller Pflugfeldener sind Mitglied im Sportverein, und gleich neben dem Sportplatz probt wöchentlich der Chor: Der allerdings zählt nur etwa 60 aktive sowie passive Mitglieder. Da soll eine neue Balance entstehen“, so der Chorleiter. „Größtenteils besuchen Frauen die wöchentlichen Proben, gegen die unsere Männer im Tenor und Bass klanglich mitzuhalten versuchen.“

 

Der junge Chorleiter (26) ist sehr ambitioniert und bringt neue Ideen mit, dabei „(...) möchte ich das Leitbild des Chors, dazu gehört der Spaß, die Begeisterung, die Bereitschaft und vor allem die Gesundheit, erhalten und pflegen.“

 

Integrierter Gesangsunterricht

 

„Singen entspannt, macht Laune und gibt einem sogar den richtigen Kick. Damit das aber auch gelingt, muss das ,richtige' Singen auch gelernt sein, sodass man nicht schon nach der ersten Probe schlapp macht. Dabei ist mir ein Einsingen bzw. eine Art Stimmbildung während der Proben wichtig. Ein Vorteil: Stress kann gemindert werden, ihr könnt euren Alltagsstress hinter euch lassen und eure Lieben mit einer ganz anderen Laune begegnen.

 

Zudem macht Singen selbstbewusster und sicherer. Das macht glücklich, und liebe Männer: das macht sexy! Das belegen sogar mehrere Studien.“

 

Der neue Chorleiter

 

Erwin Muntaniol war selbst bereits als Schüler Mitglied in verschiedenen Chören in Berlin und im Schwarzwald und hat sich so auf sein Musikstudium vorbereiten können. Bereits im 1. Semester trat er in den Kammerchor der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen ein. Konzerte und CD-Aufnahmen brachten ihn vom Bodensee und dem Kloster Beuron über die Stiftskirche Stuttgart bis in den Bundestag in Berlin. Sein Repertoire reicht von Werken aus der Renaissance bis hin zur Neuen Musik. Popularmusik dürfe da nicht fehlen, so Erwin Muntaniol.

 

Sein Lieblingskomponist ist Johann Sebastian Bach. Michael Jackson und Stevie Wonder sind aber aus seiner Liste auch nicht wegzudenken. Zudem ist er als Violinist in mehreren Orchestern und Ensembles aktiv.

 

Vielseitiges Repertoire

 

„Das wirklich großartige Merkmal an den Pflug-Singers ist, dass das Repertoire von Motetten Johann Sebastian Bachs bis hin zu ,We Are The Champions' von Queen reicht! Dabei können laut Aussage einzelner Chormitglieder einige keine Noten lesen. Die Bereitschaft, die Stimmen zu üben und gut vorzubereiten, ist dafür groß. Ich wurde gefragt, ob es nicht möglich wäre, einzelne Stimmen aufzunehmen und diese den Sängerinnen und Sängern elektronisch zuzuschicken, um diese zu Hause richtig üben zu können. Dieses Engagement ihrerseits wird von Respekt meinerseits erwidert und ich freue mich auf kommende Projekte und tolle Konzerte.“

 

Mitmachen

 

„Frauen und vor allem Männer aller Altersstufen sind bei uns herzlich willkommen, entweder bei einer unserer Proben zu lauschen und sich inspirieren zu lassen, wir wollen aber auch die Macher motivieren, die gleich mitsingen möchten! Kontaktiert uns und kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch."